NEU! DER DRUKPA MEDITATIONSRAUM IN GENF

Der neue buddhistische Drukpa Meditationsraum in Genf, welcher einen Tempel und ein kleines Geschäft beinhaltet, befindet sich an der Rue de Pavillons 12 (Plainpalais) in einem Minergie Plus Gebäude Genf. Seit Ende 2009 haben wir dieses Lokal gemietet und nun bedarf dieser völlig neue Raum mehrerer Einrichtungen, einschließlich der Elektroinstallation und einem Boden. Dabei müssen wir uns an die ökologische Auflagen der Umweltstandards dieses Minergie Plus Gebäudes halten. Es bedarf viel Arbeit und vieler Investitionen, doch ist es auch eine große Freude zu sehen, wie unser Zentrum zu wachsen beginnt.

Wir haben jetzt die Möglichkeit, uns auf regulärerer Basis in persönlicher Atmosphäre zu treffen, um unsere Aktivitäten rund um den Dharma zu erfüllen. Nun haben wir einen Ort, wo die Initiative und Kreativität eines jeden gefragt ist!



Drukpa Meditationsraum

Buddhistisches Drukpa Zentrum in Genf
Meditationsraum & Shop
12, rue de Pavillons~ 1205 Genf (Plainpalais)

Tram 15: Haltestelle Unimail

E-mail:  
Website: www.drukpasuisse.ch

Stadtplan

Unser Saal kann für Anlässe wie Zusammenkünfte, Sitzungen, Workshops etc. gemietet werden.  ... siehe Einzelheiten weiter unten


Klicken Sie unten zum Download der Sponsoring-Formulare oder Mitgliedschaft im Verein

Sponsoring Drukpa 2010.pdf (0,3 MB)
Mitgliedschaft 2010.pdf (0,3 MB) 
Saalmiete in Genf
DER VEREIN
DRUK NAMDROL LING, der Verein Drukpa Schweiz, ist ein gemeinnütziger Verein, welcher im September 1997 in Eysins (Waadt) gegründet wurde. Er steht unter der geistlichen Autorität Seiner Heiligkeit dem XII.Gyalwang Drukpa, einem der wichtigsten Meister und Lehrer des Vajrayana Buddhismus.

Der Verein fördert
•das Vermittlen der Philosophie des Vajrayana Buddhismus durch Belehrungen und Meditationspraxis der Drukpa Linie des Tibetischen Buddhismus.
◦öffentliche kulturelle Veranstaltungen bezüglich buddhistischer Meditation und Praxis in Gruppen.
◦Besuche von Lehrern der Linie für Lehrveranstaltungen, Praxis und Meditationen.
◦Besuche von Lehrern anderer Linien.
◦regelmässigen Besuch durch Seine Heiligkeit Gyalwang Drukpa.
 
•das Erforschen der Künste, Wissenschaften und Traditionen der Völker des Himalaya
•die Unterstützung humanitärer Aktivitäten oder Projekte, welche die Lebensbedingungen der Bevölkerung aus der Himalaya-Region verbessern durch Trägerschaften wie die Association Humanitaire oder den Verein Surya Association Drukpa Schweiz:
White Lotus School in Ladakh.
◦Amitabha Centre in Kathmandu: Gründung einer Schule und Druk White Lotus Clinic (eingeweiht im Jahre 2009).
Klinik Gampopa Darjeeling: Schicken von Arzneimitteln, Sponsoring der Behandlung von TB-Patienten, etc. ...
◦Patenschaften von Mönchen, Nonnen, Novizen oder Schulkindern.
 
Menschen, die sich authentisch auf diesen spirituellen Weg einlassen, verpflichten sich, respektvoll zu allen Wesen zu sein, mit Toleranz, Güte, Geduld und Offenheit.

Dieser spirituelle Weg fördert in keiner Weise ein Gefühl der Isolation, Demütigung oder fanatisches bzw. extremes Verhalten.

Er verbietet jede politische Aktivität.

Drukpa Schweiz ist verbunden mit der Kongregation Pel Drukpay Tcheutsok (Plouray, Morbihan), dem europäischen Hauptsitz von Seiner Heiligkeit Gyalwang Drukpa. Der Ehrwürdige Drubpön Ngawang Tenzin ist der offizielle Repräsentant Seiner Heiligkeit Gyalwang Drukpa in Europa und lebt in Plouray.